Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tag der Pausenmilch

Am Dienstag, 13. November 2018 „feierte“ die Schule Kienberg das Fest des gesunden Znünis. Wie jedes Jahr schenkten uns die Landfrauen Milch aus und feinen Zopf.

Der Tag der Pausenmilch ist eine Tradition von vielen Schulen. An diesem Tag bringen die Landfrauen Milch und Brot mit für uns. Milch ist sehr gesund und enthält viele Nährstoffe. Wir kennen praktisch keinen, der den Tag der Pausenmilch nicht mag.

Danke vielmals den Landfrauen

Jil, Ennio, Til und Timo

 

Milch ist wichtig für unseren Körper, weil Milch die Knochen stark macht. Die Kuh kann nur Milch produzieren, indem sie Wasser trinkt. Der Bauer muss für eine Liter Milch viel investieren und verdient fast nichts daran. Der Bauer muss seine Kühe zwei Mal pro Tag mit der Melkmaschine melken. Gekaufte Milch ist nicht so gut wie frische Milch, weil die guten Sachen abgekocht werden.

Johanna, Tim und Nik

 

Milch ist sehr gesund und schmeckt lecker. Der Zopf war ebenfalls sehr fein! Wir schätzen es sehr, dass wir an diesem Tag teilnehmen können. Wir hoffen, dass wir diesen Tag noch ein paar Jahre geniessen dürfen.

Wir danken den Landfrauen!

Ilina, Silas und Alessia

 

Milch ist sehr gesund. Pausenmilch, gibt es, damit alle Kinder wissen, wie lecker Pausenmilch schmeckt. Sie ist wichtig für unser Blut und unsere Knochen, sie macht den Körper kräftig und gesund.

Es gibt sie in verschiedenen Lebensmitteln. Auch Tiere geben Milch um ihre Jungen zu säugen. Babys brauchen auch Milch. Milch gibt es in verschiedenen Geschmäckern mit Zusatzaromen und in verschiedenen Verpackungen.

Amy, Luca, Till und Elijah

 

 

© copyright 2019 Schule Kienberg / Webmaster